Zitate

Newsflash

04.07.2008

WCDTD im neuen Gewand

Was lange währt wird endlich gut. Die Seiten des WCDTD haben ein neues Layout und eine neue Optik.
Ich hoffe es gefällt.
Brightest Blessings
Lady Morgana

Interessantes

30.12.2008

Link geändert

Nexia aus Österreich hat mich darauf aufmerksam gemacht das sich ihre URL geändert hat.
Ich habe auch gleich ihr neues Banner geholt und eingebunden. Danke Nexia für den Hinweis.



24.08.2008

Das Gästebuch

ist jetzt fertig und in Betrieb. Sollte jemand einen Fehler entdecken bitte mir mitteilen was schiefläuft damit ich den Fehler beheben kann.

Winter Winter umgekehrt


Winter

Strahlend weiße Schneeflocken fallen von einem dunklen Nachthimmel. Die Karte zeigt Kälte und Frost.


Das Jahr ist vorbei. Die Ernte ist eingebacht und nun folgt eine wohlverdiente Ruhepause. Der Zyklus schließt sich und jeder darf sich nun erholen. Es ist auch eine Zeit der Reflektion. Hat man seine Ernte rechtzeitig eingebracht? Wird die Ernte ausreichend sein um uns über den Winter zu bringen? Und auch eine Zeit der Planung für die Zukunft ist der Winter: Was will ich im nächsten Frühjahr sähen? Wie soll ich weitermachen? Doch über allem darf man auch nicht vergessen sich zu erholen von den Strapazen die das Jahr mit sich brachte.


Kurzbedeutung:

Zeit der Ruhe – Eine Lebensphase geht zu Ende.


Der Zyklus ist beendet. Die Phase die wir durchlebten geht zu Ende. Jetzt ist die Zeit zurück zu blicken und Bestandsaufnahme zu machen. Der WINTER zeigt die Zeit der Ruhe an, die vor einem neuen Anfang steht. Wir können Pläne machen oder uns bewußt werden was wir in der vergangenen Zeit "geerntet" haben. Jetzt ist aber nicht die Zeit diese Pläne in die Tat umzusetzen oder etwas Neues zu beginnen. Der Winter ist eine neutrale Karte. In der Umgebung des WINTERs können wir erkenne was zu Ende gehen wird.

Manchmal sagt diese Karte auch: "Es ist noch zu früh etwas zu tun!"


Psychische Bedeutung

Folgt noch