Zitate

Ist es nicht schrecklich, dass der menschlichen Klugheit so enge Grenzen gesetzt sind und der menschlichen Dummheit überhaupt keine?

Konrad Adenauer

Newsflash

04.07.2008

WCDTD im neuen Gewand

Was lange währt wird endlich gut. Die Seiten des WCDTD haben ein neues Layout und eine neue Optik.
Ich hoffe es gefällt.
Brightest Blessings
Lady Morgana

Interessantes

30.12.2008

Link geändert

Nexia aus Österreich hat mich darauf aufmerksam gemacht das sich ihre URL geändert hat.
Ich habe auch gleich ihr neues Banner geholt und eingebunden. Danke Nexia für den Hinweis.



24.08.2008

Das Gästebuch

ist jetzt fertig und in Betrieb. Sollte jemand einen Fehler entdecken bitte mir mitteilen was schiefläuft damit ich den Fehler beheben kann.

Die Götter

Wir glauben an die alten Götter. Es ist jedoch nicht so wie vielfach angenommen, das wir an viele verschiedenen Götter glauben, so wie die zahlreichen Namen und Bedeutungen dies vermuten lassen. Vielmehr glauben wir, daß es eine Göttin und einen Gott gibt, die in ihren verschiedenen Facetten unter verschiedenen Namen bekannt sind. Somit ist der jeweilige Name eine Defination des Aspektes unserer Gottheiten, den wir anzusprechen wünschen (z. B. Rosmerta, wenn es um Glück und Fülle geht, oder Athene wenn es um Wissen und Weisheit geht) 

Die Göttin und der Gott sind hervorgegangen aus einer immanenten Macht die wir den Urgeist nennen. Eine Energie, die zu groß ist um sie erfassen zu können.

Zu allen Zeiten haben die Menschen Götter verehrt, die trotz verschiedener Namen häufig in vielen Kulturen gleichartige Wesenszüge aufwiesen. (z.B. entspricht die römische Venus der griechischen Aphrodite).

Wir beschreiben hier auf dieser Seite Aspekte von Göttern aus verschiedenen Kulturkreisen, um einen Eindruck zu vermitteln wie vielfältig diese Aspekte sind. Ich bitte um Verständnis, wenn die Vervollständigung der Seite noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird.

Um für Anrufungen Namen zu wählen wäre nur zu beachten, das der Gott und die Göttin jeweils aus dem selben Pantheon stammen sollten.