Zitate

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen.

Samuel Butler

Newsflash

04.07.2008

WCDTD im neuen Gewand

Was lange währt wird endlich gut. Die Seiten des WCDTD haben ein neues Layout und eine neue Optik.
Ich hoffe es gefällt.
Brightest Blessings
Lady Morgana

Interessantes

30.12.2008

Link geändert

Nexia aus Österreich hat mich darauf aufmerksam gemacht das sich ihre URL geändert hat.
Ich habe auch gleich ihr neues Banner geholt und eingebunden. Danke Nexia für den Hinweis.



24.08.2008

Das Gästebuch

ist jetzt fertig und in Betrieb. Sollte jemand einen Fehler entdecken bitte mir mitteilen was schiefläuft damit ich den Fehler beheben kann.

Runendecken

Manche Menschen mögen es ein spezielles Tuch zu haben, das nur für Runenlesungen und Runenziehen verwendet wird. Dies wird einfach Runendecke genannt. Normalerweise wird eine Solche aus einem weißen oder einfarbigen Material gefertigt. Es könnte Quadratisch sein, rund oder wie auch immer es ihnen gefällt. Von der Größe her, sollte es groß genug sein für eine Runenauslage. (Eine gebräuchliche Große ist 18" x 18" ca. 45 x 45 cm). Natürlich ist es auch möglich durch die Runendecke den Runenbeutel zu ersetzen. Man kann die Runen in die Decke einwickeln und mit einer Kordel verschnüren.

Manche Menschen finden es auch hilfreich eine Art Karte auf der Runendecke zu haben. Diese Karte erlaubt es leichter die Platzierung diverser Runen in einer Lesung zu bestimmen (Wenn die Runen geworfen werden sollen). Beispielweise wäre es denkbar einen Kreis auf der Decke anzubringen. Alles was sich an Runen innerhalb des Kreises befindet könnte demnach nahe bei Ihnen sein, die Runen außerhalb könnten als weiter entfernt gelten (zeitlich und/oder räumlich gesehen z.B.). Evtl. könnte beim entwerfen der eigenen "Karte" ein Buch über Teeblätter-Lesungen oder Kaffeesatz hilfreich sein. Die Möglichkeiten werden nur durch Ihre eigene Vorstellungskraft eingeschränkt.

Wenn sie sich entschließen eine Runendecke zu haben, schlage ich vor, das sie so simpel und ungemustert als irgend möglich sein sollte um nicht von der Bedeutung der Runen abzulenken.