Zitate

Nicht aufzufallen ist das erste Gesetz des guten Tones.

Julius Langbehn

Newsflash

04.07.2008

WCDTD im neuen Gewand

Was lange währt wird endlich gut. Die Seiten des WCDTD haben ein neues Layout und eine neue Optik.
Ich hoffe es gefällt.
Brightest Blessings
Lady Morgana

Interessantes

30.12.2008

Link geändert

Nexia aus Österreich hat mich darauf aufmerksam gemacht das sich ihre URL geändert hat.
Ich habe auch gleich ihr neues Banner geholt und eingebunden. Danke Nexia für den Hinweis.



24.08.2008

Das Gästebuch

ist jetzt fertig und in Betrieb. Sollte jemand einen Fehler entdecken bitte mir mitteilen was schiefläuft damit ich den Fehler beheben kann.

Hollywood contra Real-Life

Autor: Dirana von Nocturna

Ich wunder mich noch immer was das Fernsehen aus unserem Leben macht.
Ich selber schaue liebend gerne fernsehen und auch Serien wie „Buffy“ und „Charmed“ bin ich nicht abgeneigt.
Aber mal im ernst. Was machen diese Serien denn aus uns? So wie diese Serien es darstellen, laufen wir durch die Gegend immer auf der Suche die Unschuldigen vor den Dämonen aus der Hölle zu schützen. Toll – Traumberuf Hexe oder wie darf ich das sehen? Ich will ja nichts sagen aber etwas verstehe ich nicht an der ganzen Sache. Die Hexen in „Charmed“ haben alle Jobs und auch studiert die eine und die dritte ist sogar verheiratet mit einem "Engel", aber sicher nebenbei schaffen sie es Dämonen zu bekämpfen und vielleicht auch noch  Kinder zu bekommen. Diejenigen unter uns die selber Kinder haben werden es wissen. Da hat man keine Zeit mehr irgendwelchen Dämonen hinterher zu jagen. Oder Leute die wie ich noch in die Schule/Ausbildung gehen ... Ich muß sehr viel lernen um den Abschluß zu schaffen. Hey wo soll ich noch die Zeit hernehmen Dämonen zu jagen ohne das mein Freund selber zu einem wird, weil ich nie da bin?
Oder „Buffy“ ... Hey mal im ernst kann es so was geben? Ich meine Dämonen jagen, zur Schule gehen, die übrigens fast immer von Dämonen besetzt ist, und sich auch noch um ihre Freunde kümmern, die Welt retten und mit Hilfe einer Hexe von den Toten auferstehen. Ach ja und noch mit einem ehemaligen Vampir der eine Seele bekommen hat glücklich zusammenleben? Wieviel Zeit hat dieses Mädchen? Meiner Meinung nach ist sie die Sailormoon 2003. Was sollen denn die Leute da denken? Kein Wunder das sie lachen wenn sie erfahren, daß wir Hexen sind. Wir führen doch ein ganz normales Leben, wie jeder andere auch. Einige von uns bleiben über Jahre hinweg unerkannt. Ich weiß echt nicht mehr was aus uns werden wird, wenn weiter solche Serien über die Bildschirme flackern. 
Gestern hat mich meine Freundin gefragt was denn wohl realer sei „Buffy“ oder „Charmed“. Nun denn sie sagte „Buffy“. Ich war der Meinung das „Charmed“ realistischer ist, denn abgesehen von den Fähigkeiten und dem Dämonenjagen und dem verheiratet sein mit einem "Engel", kommt diese Serie uns doch wohl schon ganz nah. Es entbrannte eine unglaubliche Diskussion über Hexen und ich mußte ihre Vorstellung das Hexen immer die Unschuldigen beschützen und nie egoistisch und nur für sich handeln erst mal grade rücken. Natürlich helfen wir auch den "Unschuldigen". Wenn es einem Menschen schlecht geht, den ich gerne habe, dann helfe ich ihm mit Magie. Aber jede Hexe muß doch mal zugeben, daß die meisten Rituale die sie macht, eher für sich selbst sind als für andere. Ich kann mich ja auch irren und ich will diese Serien ja auch nicht total verachten, aber jeder der sie sieht sollte sich bewußt werden das es eben nur Filme sind. Ich glaube kein Arzt arbeitet so wie es in Emergency Room gezeigt wird.

In sofern wünsche ich euch alles Gute bis zum nächsten mal

Dirana von nocturna